OrtsvereinWeißenohe

Tina Falkner übernimmt Ortsvereinsvorsitz

Tina Falkner und Reinhard Schuhmann - Vorstand der SPD Weißenohe

In der Jahreshauptversammlung der SPD Weißenohe im Sportheim der SpVgg ist Tina Falkner (20) als neue Vorsitzende gewählt worden, um frischen Wind in den Ortsverein zu bringen und den Weg in die Zukunft durch eine personelle Verjüngung zu bereiten. Michael Schuhmann legte sein Amt aus persönlichen Gründen nieder.

Bei den Wahlen wurden Reinhard Schuhmann zum Stellvertreter, Marc-André Schuhmann zum Kassier und Bernd Braun zum Schriftführer ernannt. Der bisherige Vorsitzende Michael Schuhmann hatte zuvor vom Landtagswahlkampf des letzten Jahres berichtet. Im Anschluss stellte der Kassier Reinhard Schuhmann seine Abrechnung vor, welche sofort vom Revisor abgenommen wurde.

Nachdem offene Fragen zur Landtagswahl geklärt werden konnten, wurde der Vorstand einstimmig entlastet und ein neuer Vorstand gewählt. Die neue Vorsitzende dankte ihrem Vorgänger für sein Engagement und plädierte für eine aktivere Politik im Dorf.

„Wir konnten bei der Landtagswahl das beste Ergebnis im Kreis erzielen, was zeigt, dass wir hier eine gute Basis und das Vertrauen vieler Bürgerinnen und Bürger haben. Für sie müssen wir mehr Einsatz zeigen, sie müssen wir durch unsere Politik kommunal vertreten“, sagte Tina Falkner.

Weiter sprach sie sich für eine gemeindeübergreifende Zusammenarbeit der SPD-Ortsvereine aus, um gemeinsame Projekte systematischer durchführen zu können und für die Zukunft ein größeres Angebot zu schaffen.

Zum Abschluss wurden über Möglichkeiten der Ortsvereinsarbeit diskutiert sowie Ideen und Konzepte für Kampagnen gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.